Skip to main content

Wie finden man einen Spiricache ?

Die Antwort ist nicht schwarz oder weiß, 0 oder 1.

Wie Korrdinaten funktionieren und wie GPS-Geräte suchen, wird auf Kowoma.de sehr gut erklärt.

Lesen Sie die Beschreibung/das Listing des Spiricaches aufmerksam. Sie finden sort nicht nur die Koordinaten, die sie in ein GPS-Gerät oder in die App auf Ihrem Smartephone eingeben, sondern auch Hinweise zu dem Versteck oder dem Ort, an dem Sie loggen können.

Das GPS-Gerät

Es gibt Firmen, die GPS-Geräte herstellen. Die sind so vielfältig, manche lange haltbar, manche eher für Sportler gedacht, ... alles ist im Fluß und so empfehle ich: Suchen Sie, probieren Sie aus und tauschen Sie sich mit Nutzern und Nutzerinnen aus.

Mein Gerät der Wahl ist das Garmin 62s, aber das ist für mich bereits einige Nummern zu groß. Es kann alles und noch mehr und das kann sehr anstrengend sein, wenn man mit klammen Fingern im Matsch steht und nicht die richtige Einstellung findet. Für eine Spaß-Cacherin wie mich reicht eigentlich eine App.

Die App

Intuitiv und vielseitig ist C:Geo. Die App funktioniert auf vielen Gerät, lässt Opencaching- und Groundspeak-Konten zu und kann auch genutzt werden, wenn man gar kein Konto hat. Man kann gleich vor Ort bei Erfolg loggen und so Punkte sammeln für seine Statistik.

What3Words 

Eine nette Idee: Die ganze Welt in 3 x 3 m Quadrate aufteilen und für jedes Quadrat in der landeseigenen Sprache 3 Worte vergeben. Das sieht für den Gemeindesaal in Wetter-Grundschöttel so aus: Menge.Beleg.Herkunft. Für Nanos ist das eine ordentliche Hürde, aber ein eigenes Spiricache-Event lässt sich damit sicher durchführen.

Kartenmaterial

Obwohl wir alles online haben können, mag der eine oder die andere eine Karte nutzen, auf der Koordinaten angegeben sind. Die muss man suchen. Der gut sortierte Buchhandel hat sie nur noch selten, denn sie kosten Geld. Aber es macht durchaus Spaß, mit ihnen nach dem genauen Ort zu suchen.